60 Jahre in der Montage bei Venschott

Manfred Venschott (rechts) bedankt sich im Namen der Geschäftsführung bei Roland Henke (Mitte) und Dirk Wallmeyer für ihr langjähriges Engagement in der Montage von Venschott.

Roland Henke (55) und Dirk Wallmeyer (47) feiern beide 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Venschott Fenstersysteme GmbH. Roland Henke fing als Geselle bei Venschott an und Dirk Wallmeyer blieb direkt nach seiner Ausbildung im Betrieb.

„30 Jahre im Betrieb – das ist alles andere als selbstverständlich und muss hoch angerechnet werden“, betont Manfred Venschott nicht ohne Stolz, denn ein Großteil der Venschott-Mitarbeiter ist mehrere Jahrzehnte im Betrieb. Die Fluktuation im Familienbetrieb ist gering.
Bei ihrer Arbeit in der Montage des Fensterherstellers bewegen Henke und Wallmeyer am Tag jeweils um die zwei Tonnen – mit den Händen. Neben der körperlichen Arbeit macht auch das Wetter jeden Tag spannend, denn beim Fenstereinbau sind die beiden Wind, Regen, Hitze und Kälte ausgesetzt.

Auch die Anforderungen an den Fensterbau sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Bauvorschriften, engergetisches Bauen und die Dynamik in der Baubranche sind nur einige Gründe, warum es für die Mitarbeiter bei Venschott jeden Tag wieder etwas Neues zu lernen gibt und ihr Beruf so anspruchsvoll ist.