Als Familienunternehmen sind wir bei Venschott stolz auf unsere langjährige Tradition, wissen aber, dass auch Innovation dazugehört, um erfolgreich nach vorne blicken zu können. So haben wir frühzeitig den aktiven Wandel zu einem modernen Produktionsunternehmen eingeleitet und uns für die Zukunft unseres Familienunternehmens bestens aufgestellt. Seit einigen Jahren ist die vierte Generation in der Geschäftsleitung aktiv.

Seit mehr als 115 Jahren versorgen wir unsere Kunden – privat wie gewerblich – mit originellen, maßgeschneiderten Konzepten für Fenster und Türen in den eigenen vier Wänden. Dabei arbeiten wir nach dem Motto:

„Energie sparen war gestern, keine Energie zu verbrauchen ist heute.“

Bei uns beraten Sie dazu geschulte Mitarbeiter, die vom Fach sind und Sie professionell unterstützen – bei kleinen Vorhaben ebenso wie bei großen Projekten.
Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Verantwortungsbewusst und Grün

Als Familienunternehmen legen wir größten Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz für nachkommende Generationen. Wo immer möglich, setzen wir auf erneuerbare Energien.
Insgesamt drei Photovoltaikanlagen sind auf unseren Unternehmensdächern montiert.

Ausgebaute Kunststofffenster, Türen, Profilabschnitte und Produktionsreste lassen wir zu PVC-Mahlgut und PVC-Granulat verarbeiten. Pro Jahr kommen so ca. drei Tonnen zusammen, die eine Ersparnis von über fünf Tonnen CO2-Emissionen für unser Unternehmen bedeuten.

Das GreenLight-Programm der Europäischen Union

Das Europäische GreenLight Programm ist eine Initiative der Europäischen Union mit dem Ziel, den Stromverbrauch von Beleuchtungsanlagen im Innen- und Außenbereich von kommerziellen und öffentlichen Gebäuden in ganz Europa nachhaltig zu senken. Neben einer Verbesserung der Beleuchtungsqualität sowie einer nachhaltigen Kostenreduktion durch energieeffizientere Beleuchtungsanlagen steht dabei das Ziel einer Verminderung von Emissionen im Vordergrund.

Durch die Modernisierung der kompletten Beleuchtung in unserer Produktion und Ausstellung tragen wir als freiwilliger Teilnehmer unseren Beitrag zum GreenLight Programm der Europäischen Union bei.

E-Mail
Facebook